21 novembre 2011

Vegetal City – Neukölln/Berlin – inaugurées en novembre 2011

Cette galerie à ciel ouvert présente sept visions d’une ville rêvée réconciliant le végétal et la cité, selon
les thèmes suivants : la ville cosmopolite, la ville organique, le Neukölln imaginaire, la nature habitée,
la ville New Age. Deux auteurs de réputation internationale, Nicolas de Crécy et Luc Schuiten
ont apporté leur regard poétique de la Cité Végétale.

Produzent / Producteur : Stadt und Land
Partner / Partenaires : Stadt Neukölln, BigBau, Caparol

Als Fortsetzung des Fassadenkunstwerkes „Voliere“ und als Vertiefung der Beziehungen zur Stadt,
zum Bezirk und zu der bereits geschaffenen Pflanzen- und Vogelwelt wurden sieben Entwürfe einer
„Stadt der Zukunft“ realisiert und auf die Fassaden der High-Deck-Siedlung, Köllnische Heide, gebracht.
Diese Open-Air-Galerie zeigt sieben Ansichten einer „Vegetal City“, die eins wird mit der Natur.
Folgende Themen finden sich auf der Fassade wieder: die weltbürgerliche Stadt, das Fantasie-Neukölln,
die Stadt als Baum, die bewohnte Natur, die Waldstadt, die Pflanzenstadt und das New-Age Stadt.
Zwei Künstler von Weltrang, Nicolas de Crécy und Luc Schuiten haben mit ihrem poetischen Blick
die „Vegetal City“ mitgestaltet.

Produzent / Producteur : Stadt und Land
Partner / Partenaires : Stadt Neukölln, BigBau, Caparol